Blog

Unter Druck, und jetzt? Maßnahmen gegen Bluthochdruck

Unter Druck, und jetzt? Maßnahmen gegen Bluthochdruck

Was nach der Diagnose Bluthochdruck zu tun ist, hängt von den begleitenden Umständen wie Alter, (genetisches) Risikopotential, gesundheitlicher Zustand ab. Bei leichtem und mittlerem Bluthochdruck bemühen sich Ärztin oder Arzt in der Regel, den Blutdruck gemeinsam mit dem Patienten ohne Medikamente wieder auf normale Werte zu senken. Drei Monate Zeit werden für diesen Versuch meistens eingeräumt.

Weiterlesen

Organmangel – Tod auf der Warteliste

Organmangel – Tod auf der Warteliste

Wie läuft eigentlich eine Organspende ab? Kann man den Empfänger aussuchen? Und wieso funktionieren Organe noch, obwohl ein Mensch tot sein muss, bevor sie entnommen werden? Wir haben die wichtigsten Fragen und Antworten zum Thema Organspende für Sie zusammen gefasst.

Weiterlesen

CARE Klima-Index 2018: Stimmung in der Pflege kühlt weiter ab

CARE Klima-Index 2018: Stimmung in der Pflege kühlt weiter ab

Die Ergebnisse des CARE Klima-Index 2018: Veränderungen kommen bei der Pflege nicht an

„Die Stimmung in der Pflegebranche ist im Vergleich zum Vorjahr weiter abgekühlt.“ Diese Schlussfolgerung zieht Stephanie Hollaus, Projektverantwortliche des CARE Klima-Index Deutschland beim Befragungsinstitut Psyma Health & CARE GmbH. Für 2018 beträgt der Psyma CARE Klima-Index 95,3. Damit ist das Klima im Vergleich zum Basisjahr 2017 um -4,7 Punkte abgekühlt.

Weiterlesen

Eine Hand wäscht die andere!

Eine Hand wäscht die andere!

Keime und damit einhergehende Infektionsgefahren sind vor allem für Schwerkranke, Kinder und alte Menschen riskant. In Krankenhäusern und Pflegeeinrichtungen sorgen Hygienefachkräfte für Schutzmaßnahmen gegen Viren und Bakterien, doch auch die häusliche Pflege profitiert von konsequenten Hygiene- und Schutzmaßnahmen.

Weiterlesen