Arzt-Patienten-Kommunikation: „Nachfragen ist das A und O“

Frau Dipl.-Med. Heike Martin ist Nephrologin am Nephrologischen Zentrum Zwickau. Seit vielen Jahren betreut sie Patienten auf ihrem Weg mit Dialyse. Ihre Expertise aus der Nephrologie kombiniert sie mit ihrer Leidenschaft zur Kommunikation. Inspiriert hat sie damals die Onkologie, in der die Kommunikation mit Patienten immer schon wichtiger Bestandteil der Ausbildung ist.

Wissen, worauf es ankommt

Eine vertrauensvolle Arzt-Patient-Kommunikation ist Frau Dipl.-Med. Heike Martin besonders wichtig. Bei der Onkologie ist es dann zwar nicht geblieben, dafür kommt ihr Kommunikationstalent jetzt anderen Patienten zugute, die vor einer wichtigen Lebensentscheidung stehen: Der Wahl ihrer Dialyse.

Richtige Aufklärungsarbeit

In unserem Beitrag „Mit der richtigen Aufklärung ans Ziel“ haben Sie bereits erfahren, woran gute Aufklärung in Sachen Dialyse in Deutschland oft scheitert. Frau Dipl.-Med. Heike Martin erklärt uns jetzt im Interview, worauf es für sie ganz persönlich bei der Arzt-Patient-Kommunikation ankommt und wie sie ihre Patienten in Entscheidungsphasen unterstützt. Außerdem erzählt Sie uns, wie Aufklärungs- und Erstgespräche in Ihrem Nephrologischen Zentrum ablaufen.