Die grüne Lunge der Erde

Beim Blick auf unseren geliebten Planeten Erde entdecken wir, dass dieser nicht nur blau, sondern auch zu großen Teilen grün erstrahlt. Knapp ein Drittel der Landflächen sind Waldflächen, welche auch als die grüne Lunge der Erde bezeichnet werden. Bäume haben eine wichtige Funktion, denn sie wandeln Kohlendioxid in Sauerstoff um und filtern somit die Luft von Schadstoffen, die bei uns Krankheiten auslösen können. Sie verbessern so die Luftqualität. Und zum einen bewahren sie uns vor Umweltbelastungen und zum anderen lösen sie bei Pollenallergikern Krankheiten aus.

Eine Weltreise

Doch wie grün ist unser Planet wirklich? Werfen Sie einen Blick auf den grünen Planeten und sehen Sie, wie es um ihn steht. Wir haben acht Orte für Sie hervorgehoben und zeigen Ihnen welche Initiativen, Forschungseinrichtungen, Kurorte, Kuriositäten, Therapieansätze sowie manch wissenswerte Fakten zum globalen Waldbestand und Wachstumstendenzen.