Reisen trotz Dialyse mit dem Baxter Travel Club

Urlaub trotz Dialysetherapie – ist das möglich? Die Diagnose PD und die anschließende Therapie erleben vielen Menschen zunächst als Einschränkung ihrer persönlichen Freiheit. Einfach so ins Auto oder Flugzeug zu steigen und verreisen scheint nicht mehr möglich zu sein. Dabei müssen Sie mit einer Nierenerkrankung nicht auf Urlaube und Reisen verzichten. Der Baxter Travel Club hilft Ihnen dabei, Ihren Urlaub mit Dialysegerät zu planen. Bei uns erfahren Sie, worauf Sie bei Nah- und Fernreisen mit dem Dialysegerät achten müssen.

Mit dem Dialysegerät auf Weltreise

Früher sind Sie gerne um die Welt gejettet. Jetzt hat eine Nierenerkrankung Ihre Reisepläne vermeintlich zunichte gemacht. Doch wussten Sie, dass Sie Ihr Dialysegerät auch einpacken und mit in den Urlaub nehmen können? Das geht dank der Peritonealdialyse. Diese Dialysevariante lässt sich zuhause beim Patienten durchführen – und steht auch Weltreisen nicht im Wege. Der Baxter Travel Club sorgt dafür, dass Sie im Urlaubsort mit allem nötigen Dialysematerial versorgt sind.  Bei uns erfahren Sie, welches Material Sie brauchen und worauf Sie bei Ihren Reisevorbereitungen achten sollten.

Was sollten Sie auf Ihren Reisen mit Dialysegerät beachten?

Grundsätzlich können Sie mit Ihrem Dialysegerät in jedes Land reisen. Der Baxter Travel Club unterstützt Sie bei der Planung. Für einige Länder, wie die USA, die Schweiz oder Kroatien, benötigen Sie allerdings spezielle Unterlagen. Vor Flugreisen sollten Sie außerdem klären, wie der Cycler-Koffer an Bord transportiert wird. Wir haben für Sie alle wichtigen Tipps zusammengestellt, damit Ihre Reise mit Dialysegerät zum Traumurlaub wird.

Entspannter Urlaub trotz Nierenerkrankung

Seit mehr als 30 Jahren unterstützt der Baxter Travel Club PD-Patienten und sorgt dafür, dass Sie auch mit einer Nierenerkrankung unbeschwert verreisen können. In unserem Bericht erfahren Sie mehr über den Einsatz der Organisation. Damit Sie sich ganz entspannt auf Ihre Reise begeben können, erhalten Sie zudem eine Checkliste mit allen wichtigen Informationen zum Download. Haben Sie noch Fragen, können Sie direkt Kontakt zum Baxter Travel Club aufnehmen. Bei uns finden Sie alle nötigen Kontaktdaten.