Pflegevorsorge: Investieren wir jetzt

Diese Aussage von Dr. Aykac aus seinem Interview „Das Alter – vorhersehbar, aber komplexer als man denkt“ gilt nicht nur für die medizinisch körperliche Betrachtung, sondern gleichermaßen auch für die Rahmenbedingungen, unter denen wir später oder im Pflegefall einmal leben wollen. Wer mit der Pflegevorsorge und einer Pflegezusatzversicherung rechtzeitig beginnt, zahlt niedrigere Beiträge und ist für den Pflegefall jederzeit abgesichert.

Mehr als nur finanziell abgesichert

Private Pflegezusatzversicherungen können weitaus mehr, als nur die sogenannte „Versorgungslücke“ zu schließen. Mit einer privaten Pflegezusatzversicherung der Allianz Private Pflegezusatzversicherung stehen Ihnen über die finanzielle Absicherung hinaus ebenso Service- und Assistanceleistungen zur Verfügung – und das nicht nur im Pflegefall.

Beispielsweise können Sie jederzeit die persönliche Beratung rund um Pflege und Pflegeservices in Anspruch nehmen. Damit steht Ihnen immer ein zuverlässiger Ansprechpartner für die Beratung und Organisation Ihrer individuellen Pflege (z.B. Beratung zu Hause oder telefonisch innerhalb von 24 h) sowie zur Vermittlung eines Pflegeheimplatzes innerhalb von 24 h zur Verfügung zur Seite.

Immer die richtige Unterstützung

Für den Alltag eines Pflegebedürftigen wird eine Vielzahl an lebenspraktischen Services vermittelt wie z.B. die Unterstützung beim Einkaufen oder auch die Vermittlung von Pflegekursen und Selbsthilfegruppen für Angehörige. Zusätzlich bietet die Allianz Private Pflegezusatzversicherung auch psychologische Mediation an, denn die seelische und psychische Belastung in den Familien der pflegebedürftigen Angehörigen sind durch extreme Rahmenbedingungen und anspruchsvolle Pflegesituationen oftmals hoch.

In unserem Beitrag geben wir Ihnen einen anschaulichen Überblick über die Leistungen der Allianz Private Pflegezusatzversicherung und erklären anhand von Kostenbeispielen, welche Beiträge für bestimmte Leistungen zu zahlen sind.