Gemeinsam stark: Das Baxter Education Center (BEC)

Über neun Monate hat das Team von Baxter daran gearbeitet, das erste Baxter Education Center in Deutschland auf die Beine zu stellen. Die Idee dabei: Infrastrukturen und Synergieeffekte der insgesamt vier Kooperationspartner nutzen, um so gemeinsam Heimdialysepatienten ein Schulungsprogramm anbieten zu können, dass die Patienten in ihrer Behandlung unterstützt.

Ein Pilotprojekt in der medizinischen Patientenversorgung

Der Hintergrund bei diesem Projekt: Normalerweise erhalten Patienten, die die Peritonealdialyse machen, eine dreitägige Schulung direkt in ihren jeweiligen Dialyse-Zentren. Hierfür gehen die Patienten in die Schulungs-Zentren und lernen in Kleingruppen in mehreren Stunden gemeinsam mit den Pflegefachkräften, wie sie die Dialyse später zu Hause alleine durchführen. Damit Patienten aber ein noch besseres Gefühl für ihre PD-Behandlung bekommen, ihnen Unsicherheiten und Ängste genommen werden können, hat Baxter ein Patienten-Schulungsprogramm ins Leben gerufen. Im BEC werden Patienten an zehn Schulungstagen, die sie am Stück in der Fachklinik Schwaben in Bad Mergentheim verbringen, alles über ihre lebenserhaltende Therapie beigebracht.

Wir haben das Projektteam von Baxter bei ihrem ersten Start des BECs in Bad Mergentheim besucht und konnten auch mit der Fachklinik Schwaben als Kooperationspartner sprechen. In unserem Interview berichten die Beteiligten, welche Chancen sie in dieser Kooperationsarbeit sehen und warum das Projekt mit Modellcharakter zukunftsträchtig ist.