Ausgabe N°15: Krisenzeiten meistern

So stimmungsreich wie das Jahr bereits war, geht es auch in der letzten Ausgabe von LEBENLANG im Dezember weiter. Für die finale Ausgabe im Jahr 2018 haben wir uns einen Titel ausgesucht, der aus einer Symbiose verschiedener Musiktalente entstanden ist. Und bis heute kennt ihn jeder: den Titel „Under Pressure“ von der britischen Rockband „Queen“ aus den 80er-Jahren, der in Kollaboration mit David Bowie entstanden ist. Worum es in dem Titelsong geht und in welche tragische Gedenkreihe sich der Sänger Freddie Mercury mit seiner Lebensgeschichte einreiht, lesen sie in unserer aktuellen Musikkolumne „Leben im Scheinwerferlicht“.

Sich unter Druck fühlen

Der Titelsong der Ausgabe inspiriert zu vielen Themen des Lebens und in der Pflege. „Under Pressure“ heißt auf Deutsch „unter Druck“. Und unter Druck fühlt sich jeder von uns von Zeit zu Zeit. Angehörige, Freunde oder der Job verlangen machmal viel von uns. In Zeiten, in denen es stressig ist, alles Schlag auf Schlag kommt und wir gezwungen sind, bestimmte Entscheidungen bspw. über Patientenverfügungen und Vorsorgevollmachten zu treffen, ist der Druck besonders spürbar. Oft kommt man dann selbst ins Zweifeln und man fragt sich: Mache ich das alles richtig? Und so kommt es, dass wir uns selbst zusätzlich unter Druck setzen.

Orientierung geben, wenn Sie Hilfe benötigen

Wir wollen in dieser Ausgabe anhand von Lebensgeschichten zeigen, wie wir mit sozialen und emotionalen Druck am besten umgehen können. Denn auch in Sachen Stress und Druck macht quasi Übung den Meister. Denn wussten Sie, dass es Techniken gibt, wie Sie Ihre innere Stärke kräftigen können und sich für emotionale Krisenzeiten wappnen? Ja, die gibt es! Diese Methoden fallen unter den Begriff „Resilienz“, wie uns unsere Autorin Carolin Makus in „Resilienz – das Immunsystem unserer Psyche“ erklärt.

Als Magazin für Gesundheit und Pflege wissen wir: Sich für emotionale Talfahrten zu wappnen, ist besonders auch für Menschen wichtig, die in ihrem Familien- oder Bekanntenkreis eine nahestehende Person haben, die gepflegt werden muss – sei es aufgrund einer chronischen Erkrankung oder eines plötzlich eintretenden Pflegefalls. Den Spagat, den viele pflegende Angehörige zwischen Job und Pflege bewältigen müssen, zehrt an den Kräften. Dabei ist es wichtig, von Zeit zu Zeit auch mal Erholung zu finden zum Beispiel während eines Pflegeurlaubs zusammen mit dem Pflegebedürftigen. Auch zu sehen, wie ein Familienmitglied sich aufgrund einer Erkrankung verändert, wie es zum Beispiel bei Demenz häufig der Fall ist, ist nicht immer leicht. Oft fällt es dann schwer, in stressigen oder emotionalen Situation Ruhe und Verständnis zu bewahren. In unserem Beitrag von Kirsten Gaede „Demenz – gleich eskaliert die Situation“ geben zwei erfahren Demenzexpertinnen Tipps, wie Sie im Alltag mit Demenzkranken Ruhe und Gelassenheit bewahren.

Dossier: Bluthochdruck und Herz-Kreislauf-Störungen

Passend zum Musiktitel dreht sich dieses Dossier rund um die schwer unterschätzten Krankheitsbilder wie Bluthochdruck und Herz-Kreislauf-Störungen. Herz-Kreislauf-Erkrankungen zählen in Deutschland zu den natürlichen Todesursachen N°1 und sind daher nicht zu unterschätzen. In unserem Überblicksartikel „Was schädigt unser Herz“ erklären wir die Hauptursache von Herz-Kreislauf-Erkrankungen: Bluthochdruck – der leise Killer! Wir geben außerdem zahlreiche Tipps, wie Sie für Ihr Herz etwas gutes tun können. Das Dossier steht also ganz im Sinne, auf das eigene Herz zu hören. Zusätzlich rufen wir die Erste-Hilfe-Maßnahmen wieder in Ihr Gedächtnis, die viel zu lange bei jedem von uns her sind. Zeit, die Maßnahmen für eine Reanimation wieder aufzufrischen. Schritt für Schritt erklären wir die wichtigsten Maßnahmen und berichten, wie die lebenserhaltenden Defibrillatoren funktioniert.

Wir wünschen Ihnen viel Freude beim Lesen! Und wie immer freuen wir uns, wenn Sie Anregungen oder Kommentare zu unseren Artikeln haben. Schreiben Sie uns eine Mail oder kontaktieren Sie uns über unsere sozialen Netzwerke.

P.S: Folgen Sie uns schon auf Facebook, Instagram und Twitter? Wenn nicht, empfehlen wir, das unbedingt noch nachzuholen. Denn dort halten wir Sie über aktuelle und kommende Gewinnspiele immer auf dem Laufenden. So finden Sie uns: Facebook: @lebenlang.magazin Twitter: @lebenlang_mag Instagram: @lebenlang_mag

Im Archiv stöbern

Alle ansehen