Geduld bewahren: Tipps von Demenzexpertinnen

Under pressure – wer mit Demenzkranken zu tun hat, kennt dieses Gefühl gut: Die Situation ist angespannt, man möchte ruhig bleiben – und doch gelingt es nicht immer. In unserem Interview geben uns zwei Demenz-Expertinnen Tipps für einen kühlen Kopf in brenzligen Situationen.

  • Protokoll: Kirsten Gaede

Heidi Baschek (57) – Altenpflegerin:

Nehmen wir die klassische Situation: Ich komme ins Zimmer und der Patient reagiert ungehalten und ablehnend. Dann sage ich oft: „Einen kleinen Moment bitte, ich komme gleich wieder.“ Ich verlasse also die Situation. Und diese Unterbrechung nimmt oft die Anspannung raus… Eine zweite Strategie, die bei mir gut greift: Tief einatmen und 21, 22, 23 … zählen. Dabei werde ich tatsächlich ruhiger. Die dritte Herangehensweise ist eigentlich die Beste: Ich reagiere validiant, also wertschätzend. Das heißt, ich versuche die Situation umzudrehen und deeskalierend auf den Patienten einzuwirken… Mit tiefer Stimme, in kurzen Sätzen und langsam sprechen – das wäre in jedem Fall noch ein ganz wichtiger Tipp, wie man deeskalierend wirken kann.

Ellen Panke (34) – Krankenschwester:

Wenn mir ein 94-Jahre alter Patient mit abwehrenden Handbewegungen erklärt, er hätte jetzt keine Zeit für mein Anliegen, er müsse seine vierjährige Tochter aus dem Kindergarten abholen, dann erkläre ich im nicht, dass seine Tochter inzwischen Ende 50 ist und nicht mehr in den Kindergarten geht. Vielmehr versuche ich das, was ich pflegerisch plane, mit seinem Wunsch zu verbinden. „Ja, Sie sind ein zuverlässiger Mann, Sie wollen nicht zu spät kommen, das verstehe ich. Aber vielleicht darf ich Ihnen vorher dabei helfen, ein wenig gut auszusehen.“ So oder ähnlich versuche ich ihn abzulenken. Das funktioniert meistens. Was für mich ganz allgemein im Umgang mit Demenzkranken ebenfalls wichtig ist: Man darf lachen – nicht über die Demenzkranken, aber mit ihnen… Vielleicht lässt sich auf diese Weise auch manche aggressive Situation auflösen – das müssten wir vielleicht doch häufiger probieren.