Politik denkt an Demenz

Menschen mit Demenz erhalten die gleichen Leistungen aus der sozialen Pflegeversicherung wie dauerhaft körperlich Kranke – dieser Beschluss trat 2017 mit dem Pflegestärkungsgesetz II in Kraft. Dabei wurden unter anderem der Pflegebedürftigkeitsbegriff sowie die Pflegestufen erneuert. Aber was bedeutet das eigentlich konkret für Menschen mit Demenz und deren pflegende Angehörige? Wie das reformierte Pflegestärkungsgesetz Menschen mit Demenz und pflegenden Angehörigen hilft, erfahren Sie in der folgenden Infografik.

Das Pflegestärkungsgesetz II – Was bedeutet es für Angehörige?

Menschen mit Demenz erhalten die gleichen Leistungen aus der sozialen Pflegeversicherung wie dauerhaft körperlich Kranke – dieser Beschluss trat 2017 mit dem Pflegestärkungsgesetz II in Kraft. Dabei wurden unter anderem der Pflegebedürftigkeitsbegriff sowie die Pflegestufen erneuert. Aber was bedeutet das eigentlich konkret für Menschen mit Demenz und deren pflegende Angehörige? Wie das reformierte Pflegestärkungsgesetz Menschen mit Demenz und pflegenden Angehörigen hilft, erfahren Sie in der folgenden Infografik.