Yoga-Tutorial für wunschlos glückliche Füße

Sie tragen uns das ganze Leben lang – unsere Füße verdienen daher mehr Aufmerksamkeit. Betty Sturm, die Yoga-Expertin von LaShoe, zeigt in ihrem Video, wie gezielte Übungen die Füße bei Hallux valgus stärken.

Yoga-Tutorial für wunschlos glückliche Füße

Unsere Füße tragen uns durch das gesamte Leben, deshalb haben sie es verdient, mit Achtsamkeit verwöhnt zu werden. Auch im Yoga rücken unsere Füße in den Fokus. Spielen sie doch eine wichtige Rolle für die gesamte Statik, indem sie das Gleichgewicht unseres Körpers halten. „Im Yoga nimmt man sich ganz bewusst Zeit für sich selbst”, erklärt Yoga-Expertin Betty Sturm. In den Yoga-Übungen, die sie gezielt für die LaShoe-Tutorials entwickelt hat, zeigt sie, wie Fußyoga die Selbstheilungskräfte ankurbelt und selbst das Fortschreiten eines Hallux valgus aufhalten kann.

Mit Fußyoga Selbstheilungskräfte aktivieren

Wir können unseren Körper mit einem Haus vergleichen: Je stärker das Fundament, desto stabiler der Bau. Wie ein Baum durch seine Wurzeln fest verankert ist, ziehen auch wir Menschen energetisch Kraft aus der Erde, wenn wir sicher auf unseren Füßen stehen. Sie tragen und festigen uns, geben uns Halt. „Ein Viertel aller Knochen des Skelettsystems befinden sich in unseren Füßen”, erklärt LaShoes Yoga-Expertin Betty. In ihrem Tutorial zeigt sie gezielte Übungen, die speziell bei Hallux valgus die Regeneration und Körperwahrnehmung fördern. Denn Schmerzen und Druckstellen an den Füßen gehören für viele Frauen leider zum Alltag dazu. Rund elf Millionen Frauen ab 30 leiden an Hallux valgus und die Zahl der Betroffenen steigt mit zunehmenden Alter. Bettys Übungen sollen Abhilfe leisten.

Mehr neue Energie tanken

Die Fußmuskeln werden in den jeweiligen Übungen effektiv bewegt und Zehen insbesondere einzeln angesteuert. Sie vermitteln ein gutes Körperbewusstsein und setzen neue Impulse, sodass der Körper lernt, die eigenen Selbstheilungskräfte zu aktivieren und die körpereigenen Ressourcen zu nutzen. „Die exakte Ausrichtung jedes Gelenks in jeder Bewegung ist die Grundlage eines effektiven Energieflusses innerhalb des Körpers“, weiß Betty. Die gezielte Bewegung der Füße und Kräftigung und Aktivierung gezielter Muskelgruppen, insbesondere auch der Wadenmuskulatur und der kleinen Muskeln in unseren Füßen, stärkt den Körper in seiner Gesamtstruktur. Die Fußyoga-Übungen entspannen nicht nur, sondern setzen auch frische Energie frei.

Den Füßen etwas Gutes tun

Mit LaShoe hat Betty Übungen entwickelt, die die Fußgesundheit und das Wohlbefinden auch bei einem Hallux valgus fördern kann. Viel Spaß beim Zuschauen und Mitmachen!

 

„Zentriert und gut ausgerichtet können Körper und Geist in ein ausgeglichenes, harmonisches Gleichgewicht zurückfinden.“