Liebe in Zahlen

Über Jahrhunderte wurden Liebesbeziehungen ausschließlich von einem Mann und einer Frau geführt – zumindest offiziell. Homosexualität etwa war lange tabuisiert und stand noch länger unter Strafe, und Personen, die mehr als einen Partner hatten, wurden gesellschaftlich geächtet. Seit geraumer Zeit jedoch öffnet sich das Verständnis von Partnerschaften immer mehr, und nicht nur die Konstellationen nehmen zu, sondern auch die Umstände, unter denen zwei (oder mehr) Menschen ihre Liebe miteinander teilen