Lebenlang No. 11 / Dezember 2017

Auch wenn wir es nicht direkt merken, unsere Welt ist ständig in Bewegung. Sie entwickelt sich weiter und schafft so stetig Raum für Neues. Nichts bleibt, wie es einmal war – und das ist auch gut so. Denn diese Weiterentwicklung ebnet den Weg für Fortschritt und Innovation. Diesen Wandel verspüren wir in allen Lebensbereichen: In der Gesellschaft, in der Politik und in der Wissenschaft. All diese Bereiche haben einen direkten Einfluss auf unsere persönlichen Lebenswege und auf unser Wohlergehen.

Besonders die Medizin wird von einem Innovationsdrang getrieben, sich ständig weiterzuentwickeln und zu transformieren. Sie blickt in die Zukunft und will uns nicht nur gesund erhalten, sondern auch gesünder machen. Und bei all dem Wandel im Bereich Gesundheit. Medizin Pflege, beginnt ein Neudenken auch in uns. Wir fangen an, über uns und unsere Gesundheit nachzudenken, denn wenn die Medizin alles dafür tut, dass es uns gut geht, was tun wir selbst eigentlich für unsere Gesundheit und unsere gesundheitliche Zukunft? Wie möchten wir später im Alter leben? Und es stellt sich die grundlegende Frage: Was ist uns die eigene Gesundheit eigentlich wert? Obwohl Deutschland eines der teuersten Gesundheitssysteme der Welt hat, sind die Deutschen im Vergleich nicht wirklich gesünder als andere Menschen. Es ergibt sich hier also die Frage, an welchem Punkt genau die Diskrepanzen liegen. Diese Frage und viele mehr haben wir in dieser Ausgabe unter anderem Dr. Eckart von Hirschhausen gestellt – ein bekannter Mediziner, Autor und Moderator – der uns mit seinen erhellenden Antworten neue Einsichten in die Welt der Medizin, Pflege und der Gesundheit eröffnet.

Neben der Medizin gibt es aber auch viele weitere Themen aus dem Leben, die uns bewegen und uns anstiften, Dinge anders anzugehen. Frau Dr. Christa von Maar und die Felix Burda Stiftung zeigen uns deshalb in dieser Ausgabe, warum es so wichtig ist, zu handeln und auch den eigenen Lebensstil bewusst zu überdenken. Manchmal brauchen wir auch einfach nur die richtigen Ansätze. Ob kleine oder große Einflüsse, es gibt immer etwas, das unser zukünftiges Leben bereichern und verändern wird.

Die Lebenlang Ausgabe N°11 macht Wandel nicht nur zum Thema, sondern möchte selbst bewegen. Allen Lesern wünscht das Lebenlang-Team viel Freude dabei!

Im Archiv stöbern

Alle ansehen