Es ist anders, als Sie denken

Der Darm kann bei einem Menschen bis zu 7,5 Meter lang sein. 7,5 Meter in denen so einiges passiert. Doch obwohl der Darm eine so wichtige Rolle in unserem Körper spielt, wissen wir viel zu wenig über ihn. Probleme oder Beschwerden, die vom Darm ausgehen, nehmen wir allzu oft nicht ernst und hoffen darauf, dass das Unwohlsein schon wieder vorübergeht. Doch das geht nicht immer gut. Wir haben für Sie fünf Punkte zusammengefasst, die sie unbedingt über Darmkrebs und Darmkrebsvorsorge wissen sollten.

Fünf Fakten über Darmkrebs, die Sie wissen sollten

Unter anderem erfahren Sie im Beitrag, dass mit dem Rauchen aufzuhören die Genesungschancen bessert, und dass eine gesunde Ernährung das Darmkrebsrisiko sinken kann. Außerdem: Darmkrebs betrifft nicht nur Ältere. Wenn ein familiäres Darmkrebsrisiko besteht, können auch sehr junge Menschen ab dem 25. Lebensjahr an Darmkrebs erkranken. 30 % der Menschen, die an Darmkrebs erkranken, haben in irgendeiner Weise ein familiäres Risiko. Wie Sie testen können, ob bei Ihnen ein familiäres Darmkrebsrisiko besteht, erfahren Sie im Beitrag im Magazin.